Der Chronist berichtet,
dass 1664 hier eine Kirche erbaut wurde.
Eine neue, größere Kirche
wurde in den Jahren 1700 - 1702 erbaut.
Im Jahre 1900
wurde das vorhandene Langschiff vergrößert,
sowie die beiden Querflügel
und der Chorraum angebaut.
So entstand die jetzige Kreuzform.
Von besonderem Interesse
ist der einzige Rosenkranzaltar des Eichsfelds,
der hier in der Beberstedter Kirche zu finden ist.




Weitere Informationen zur Kirche (pdf): Bitte hier klicken!

Die Mitglieder des Kirchortrates (pdf): Bitte hier klicken!
Erklärungen zum Datenschutz
[Impressum]